Ihre Daten in sicheren Händen

Wir begleiten Sie von der Datensicherung bis zur korrekten Datenvernichtung

In einer Zahnarztpraxis arbeiten Sie mit sensiblen medizinischen Daten. Aus den unterschiedlichsten Gründen kann es zu einem Datenverlust kommen. Sei es durch normalen Verschleiss von Hardware, durch das unbeabsichtigte Löschen von Daten oder durch Elementarschäden wie Wasser oder Feuer.

Die wichtigsten Regeln für eine funktionierende Datensicherung

Tägliche Kontrolle der Datensicherung

Prüfen Sie täglich die korrekte Funktionsweise der Datensicherung und melden Sie sich bei Unsicherheiten.

Lassen Sie Datensicherungsmedien überprüfen

Das Wissen über eine funktionierende Datensicherung beruhigt!

Datensicherungsmedien sicher lagern

Lagern Sie Daten sicher vor unberechtigtem Zugriff.

Verantwortung übernehmen

Unabhängig von Ihrer Funktion oder Stellung in der Praxis können Sie zu mehr Sicherheit beitragen.

Datenrettung

Die Daten sind weg - was tun?

Es passiert oft ganz plötzlich: Wichtige Dateien lassen sich nicht mehr öffnen, werden nicht gefunden oder wurden versehentlich gelöscht. Reagieren Sie schnell, wenn es sich um Ihre geschäftskritischen Daten handelt.

Überlegtes Handeln im Krisenfall

Melden Sie Datenverlust sofort. Je schneller eine Meldung erfolgt, desto höher stehen die Chancen auf einfache Art und Weise Ihre Daten wiederherzustellen.

Egal auf welchem Medium, mit unserem Partner Kroll Ontrack retten wir Ihre Daten. Der Datenwiederherstellungsprozess ist jederzeit transparent. Sie wissen genau wo Ihre Daten sind und welche Daten gerettet werden können.

Martin Engineering AG ist zertifizierter Partner von Kroll Ontrack. Wir beraten und unterstützen Sie in schwierigen Situationen.

Warum soll ich Daten löschen?

Elektronische Daten sind und bleiben das höchste Gut eines Unternehmens. Was passiert aber mit Ihren wertvollen Daten, wenn Ihre Hardware geleast war, erneuert werden muss oder ausgemustert wird?
Nicht nur aufgrund von Haftungsfragen, sondern auch aus Eigeninteresse der Unternehmen, müssen die gespeicherten Daten auf Festplatten, Magnetbänder, Disketten und anderen magnetischen Speichermedien vor dem Zugriff Unbefugter für immer geschützt werden.

Die Datenträger werden entmagnetisiert

Mit dem Ontrack Eraser Degausser 3.0 haben wir einen leistungsstarken Entmagnetisierer, welcher es ermöglicht, magnetische Datenträger zuverlässig zu löschen. Die Datenlöschung mit dem Ontrack Eraser Degausser erfolgt durch die Erzeugung eines extrem starken Magnetfeldes von mindestens 18.000 Gauss.

Sicheres Löschen bedeutet, dass es selbst professionellen Datenrettungsunternehmen unmöglich ist, Daten wieder herzustellen. Speichermedien, die mit dem Degausser sicher entmagnetisiert wurden, können nicht mehr weiterverwendet werden, da auch alle Servo- und Wartungsinformationen definitiv gelöscht sind.

Der Ontrack Eraser Degausser 3.0 ist vom Norwegian National Security Authority (NSM) in Norwegen bis zur Stufe "Hemmeling" zertifiziert worden: Das entspricht in Deutschland der Stufe "Geheim", in den USA der Sicherheitsstufe "Secret" sowie in der NATO "NATO secret". In Norwegen ist die NSM als Teil des Staatsschutzes für branchenübergreifende Beratungsleistungen und Überwachungsaufgaben verantwortlich.

Sie erhalten zu jedem gelöschten Datenträger ein Zertfikat.

So gehen Sie vor, damit Ihre Daten sicher gelöscht werden

Datenträger Übergabe

Senden Sie uns Ihre Datenträger zusammen mit einer schriftlichen Bestätigung, dass Sie die Daten gelöscht haben möchten. Natürlich ist auch eine Übergabe an einen unserer Aussendienstmitarbeiter möglich.

Die Löschung wird durchgeführt

Die Datenträger werden nach Eintreffen in der Martin Engineering AG entmagnetisiert, damit sind alle Daten unwiederruflich gelöscht.

Sie erhalten ein Zertifikat

Sie erhalten für jeden von uns gelöschten Datenträger ein Zertifikat.

Die Entsorgung erfolgt

Die Datenträger werden danach von uns fachgerecht entsorgt oder auf Wunsch an Sie retourniert.